Die Abbildungen von Gerüstteilen und Gerüsten sind beispielhafte Muster.
Sie stellen nicht zwangsläufig das beschriebene Produkt dar.

Die Länge der Diagonalen ist auf die Gerüstfeldlänge und -höhe abgestimmt. Sie dienen zur Vertikalaussteifung. Die Anordnung garantiert einen lotrechten Aufbau. Die Diagonalführung ist gemäß Zulassungsbescheid vorzunehmen. Pro Diagonalzug werden zwei untere Diagonalbefestigungen sowie ein Rückengeländer als Horizontalriegel benötigt.