Fußplatten für Gerüste plettac SL

Gerüstfüße für maximale Sicherheit

Fußplatten, die Füße des Gerüsts, werden zwischen dem Gerüstrahmen oder dem Gerüstrohr und dem Boden eingesetzt. Sie dienen dazu, die Kräfte der Gerüstkonstruktion auf eine größere Fläche zu verteilen. Auf diese Weise schützen sie den Boden vor Beschädigungen und verhindern zugleich das Einsinken des Gerüsts in den Untergrund sowie eine daraus resultierende Instabilität.

Sicherer Stand für das Gerüst plettac SL

Die hier erhältlichen Platten sorgen bei plettac SL Gerüstsystemen für Stabilität und Sicherheit. Auf weitgehend ebenem Untergrund genügt in der Regel die Variante ohne Höhenverstellung. Gewindefußplatten mit Spindel empfehlen sich hingegen, wenn Höhenunterschiede zu überbrücken sind. Dank verschiedener Spindellängen findet sich für jeden Bedarf ein passendes Modell.
Egal um welche Gerüstart es sich handelt - ob Arbeitsgerüst, Traggerüst oder Schutzgerüst - unsere hochwertigen Gerüstfüße sorgen für maximale Flexibilität beim Gerüstaufbau und festen Stand auf allen Böden. Der Sicherheitsaspekt ist damit bei allen Arbeiten an und auf dem Gerüst in vollem Umfang gewährleistet.

.

Gewindefußplatte

ab € 8,32 (netto)

ab 8.3193 (brutto)
zzgl. Versandkosten