Gerüst Passantenschutz plettac SL

Nicht nur die jeweiligen Arbeiter am und auf dem Gerüst sowie deren Material müssen vor möglichen Gefahren geschützt werden. Ebenfalls sind Passenten um das Bauobjekt herum vor allen denkbaren Gefahren zu schützen. Dies kann ein passender Passantenschutz gewährleisten.





Gitterträger für Durchgang SL

Gitterträger für Durchgang SL

EUR 116,55 - EUR 125,37

EUR 116,55 - EUR 125,37 (netto)
###

zzgl. Versandkosten

Gitterträger für Durchgang SL

Gitterträger für Durchgang SL

EUR 116,55 - EUR 125,37

zzgl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

Ein Durchgangsgitterträger bietet in Kombination mit folgenden Bauteilen aus dem Modulgerüstsystem contur einen zuverlässigen...

Zum Artikel

Passantenschutz für sichere Fußwege

Auf den meisten Baustellen herrscht auch bei laufenden Arbeiten Passantenverkehr. Um hier eine wirkungsvolle und zuverlässige Absicherung zu gewährleisten, sind Passantenschutzmaßnahmen unverzichtbar. Dies gilt auch und vor allem dann, wenn das Gerüst an öffentlichen Straßen steht. In derartigen Fällen gilt es stets, Unfälle und Verletzungen durch herabstürzendes Baumaterial, Schutt oder ähnlichem zu vermeiden. Mit geeigneten Passantenschutzkomponenten lässt sich eine umfassende Absicherung leicht und schnell erzielen.

Passantenschutz für sichere Fußwege

Ein jeder kennt es – und keiner will es: ein durch etwa fahrlässiges Handeln verursachter Rechtsstreit aufgrund nicht zu genüge abgesicherten Baustellen.

Es geht schneller als man denkt und bedarf keiner bösen Absicht. Einmal nicht aufgepasst und schon fällt einem der Hammer oder anderes Arbeitsmaterial aus der Hand, welches ohne entsprechende Schutzmaßnahmen direkt viele Meter abwärts segelt. Im besten Fall passiert hier nichts weiteres und der Arbeiter muss eben den Weg nach unten in Kauf nehmen um sein Material wiederzuerlangen.

Im schlechtesten Fall jedoch lief gerade zu diesem Zeitpunkt eine Person unterhalb oder direkt neben dem Bauobjekt vorbei und bekam somit den herunterfallenden Hammer ab – dass dies nicht lediglich mit Kopfschmerzen, sondern etwa mit schwerwiegenden Verletzungen endet, liegt auf der Hand. Um ein solches Horrorszenario und die damit einhergehenden Konsequenzen vermeiden zu können, ist der richtige Passantenschutz unabdingbar. Gerne beraten wir Sie hier ausführlich.

Back to Top