Schutzgitterstütze SL

ausführliche Produktbeschreibung

Die Abbildungen von Gerüstteilen und Gerüsten sind beispielhafte Muster.
Sie stellen nicht zwangsläufig das beschriebene Produkt dar.

Zur Montage von Dachfanggerüsten werden Schutzgitterstützen in der obersten Lage aufgesteckt und Schutzgitter eingehängt. Alternativ können Seitenschutznetze anstelle der Schutzgitter verwendet werden, wenn die Netze mittels Gurtschnellverschlüssen (GSV) an den Schutzgitterstützen und dem oberen und unteren Rückengeländer befestigt werden. Empfohlener Abstand der losen GSV beträgt 75 cm.

Für 2 Schutzgitter, wird mit Fallsteckern gesichert