Beratung & Verkauf

+49 7306 / 305350
info@gh-geruesthandel.de

Speziell für Sie:
unser Gerüst-Kalkulator

neue Gerüste online kalkulieren

GEBRAUCHTE Gerüste online kalkulieren Gebrauchte
Do. 20.Sep 2018:

So sichern Sie Ihr Werkzeug auf dem Gerüst richtig

Wir kennen das aus der Physik: Je höher der Fall, desto größer die Energie, mit der ein Gegenstand aus der Höhe fällt.

....MEHR


Do. 13.Sep 2018:

Sachgemäß und sicher nach dem TOP-Prinzip – die Montage von Gerüsten
Bei der sicheren und sachgemäßen Bereitstellung von Arbeits- und Schutzgerüsten gilt es Gefahren direkt am Arbeitsort weitestgehend zu beseitigen oder zu entschärfen.

....MEHR


Do. 06.Sep 2018:

Absturzsicherung speziell für Gerüstbauer
Gerade Gerüstbauer kennen Sie: Die lauernde Gefahr eines Absturzes beim Zugang zur Arbeitsstelle und während ihrer täglichen Arbeit an einem hochgelegen Arbeitsplatz.

....MEHR


Mo. 20.Aug 2018:

Achtung: Bei hoher Ankerlast Dübel prüfen!
Sicherheit steht beim Gerüstbau immer an erster Stelle. Dies gilt insbesondere beim Bau frei stehender Gerüste.

....MEHR


Mo. 13.Aug 2018:

Spezialgerüste – Sonderkonstruktionen für Bau und Industrie
Einfach erklärt, sind Spezialgerüste Sondergerüste, die von der Regelausführung der AVO – der Aufbau- und Verwendungsanleitung – abweichen.

....MEHR


Mo. 06.Aug 2018:

UV-, Sonnen- und Hitze-Schutz für Arbeiter auf dem Gerüst

Hochsommer seit Monaten. Temperaturen bis zu 40 ° C seit Tagen. Der UV-Index bis 7. Eine Hitzewelle überrollt Deutschland.

....MEHR


Di. 31.Jul 2018:

Die Qualifikation macht's: befähigte Personen im Gerüstbau

Sicher ist sicher: das gilt vor allem im Gerüstbau und für die dabei verwendeten Arbeitsmittel.

....MEHR


Di. 24.Jul 2018:

Welches Roll- oder Fahrgerüst passt für welche Anwendung?
Hochflexibel und platzsparend: Rollgerüste eignen sich perfekt für Montage- und Wartungsarbeiten in Höhen. Optimale Effizienz und Wirtschaftlichkeit kann mit dem Einsatz von Rollgerüsten erreicht werden, wenn genau das richtige Rollgerüst gewählt wird.

....MEHR


Di. 17.Jul 2018:

Mit der Podesttreppe im Gerüst sicher und bequem aufsteigen
Schlanke, innenliegende Leitern im Gerüst sind komfortabel in der Handhabung aber nicht immer die praktischste Variante für das Arbeiten im Gerüst – gerade wenn es darum geht, Arbeitsmaterial, Besprechungsunterlagen oder Werkzeuge mitzuführen. Smarter und vor allem auch sicherer nach oben oder unten gelangt man als Arbeiter wie auch als Besucher auf der Baustelle mithilfe einer vorgesetzten Podesttreppe. Bis zu 40% Zeit kann mit dieser Variante für temporäre Aufstiege im Gerüst im Vergleich zur Leiter eingespart werden. So das Ergebnis jüngster Messungen des Herstellers Layher. Warum das so ist, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

....MEHR


Di. 10.Jul 2018:

Noch ein Alleskönner: der Allround Modultreppenturm von Layher
Ein sicherer wie zügiger Zugang zu Baustellen ist insbesondere beim Brückenbau oder bei höher gelegenen Baustellen nicht immer einfach zu realisieren – jedenfalls bis jetzt. Denn mit dem modular aufgebauten Treppenturm von Layher bietet der Gerüstspezialist einen weiteren Allrounder für Baustellen, der mit vielen Vorteilen brilliert und natürlich mit Effizienz. Und das wahlweise mit gleichlaufender oder gegenlaufender Treppe und stets einfach montiert mit Serienbauteilen.

....MEHR


Di. 03.Jul 2018:

Einfacher oben arbeiten – mit den Gerüstaufzügen von GEDA

Effizienz und Wirtschaftlichkeit – auch für Gerüstbauer und Arbeiter auf dem Gerüst geht es um schnelles und effektives Arbeiten.

....MEHR


Mi. 27.Jun 2018:

Fahrbahre Arbeitsbühnen: Kompaktwissen für Gerüstbauer

Fahrbare Arbeitsbühnen haben den Vorteil, dass sie auf der Baustelle schnell und einfach aufgestellt werden können. Zudem können die oftmals aus leichten Aluminium-Bauteilen konstruierten mobilen Gerüstvarianten problemlos transportiert werden. Gerade ihre hohe Flexibilität macht sie für zeitweilige Arbeiten auf Baustellen unentbehrlich.

....MEHR


Mi. 20.Jun 2018:

Gesucht & gefunden: Das Modulgerüst plettac mit Bühnensystem

Eine hohe Flexibilität und Belastbarkeit sind auch im Event- und Bühnenbereich unverzichtbar für Erfolge. Vor rund einem Jahr erntete deshalb die Altrad plettac assco GmbH aus Plettenberg viel Applaus für ihre innovative Event-Gerüstbau-

....MEHR


Mi. 13.Jun 2018:

Kederdach XL - Ein Dach für alle Fälle

Mit dem Kederdach XL hat Layher erneut einen cleveren Coup im Gerüstbau gelandet: Flexibel einsetzbar und formschön, macht die temporäre Überdachungslösung nicht nur bei witterungsunabhängigen Bauarbeiten eine gute Figur. Auch im Veranstaltungsbereich ist das Dach für alle Fälle dank seiner Leichtigkeit eine feste Größe.

....MEHR


Mi. 06.Jun 2018:

Sicher ist sicher – mit einem Schutzgerüst

Sicherheit kann man bei Arbeiten auf einem Gerüst nicht groß genug schreiben. Oftmals empfiehlt sich sogar in Ergänzung zu einem Arbeitsgerüst ein Schutzgerüst. Dieses zweite Gerüst, auch bekannt als Fanggerüst, sorgt für die Sicherheit der Gerüstbauer und Handwerker auf dem Gerüst.

....MEHR


Do. 31.Mai 2018:

Die perfekte Ergänzung: Gerüstrohre

Auch beim flexibelsten Baugerüst, Fassadengerüst oder Modulgerüst darf es hin und wieder etwas mehr sein. Denn oftmals weichen die Standardmaße der Gerüste von den Gegebenheiten vor Ort ab. Als schnelle Hilfe und professionelle Lösung kommen dann Gerüstrohre als Ergänzung bzw. Erweiterung zum Einsatz.

....MEHR


Do. 24.Mai 2018:

Große Spannweiten mit Leichtigkeit überbrücken – mittels Gitterträger

Gilt es bei einem Neubau oder einer Restaurierung eine Durchfahrt, einen Haus- oder Dachvorsprung, einen Weg oder eine Brückenkonstruktion zu überbrücken oder eine Ortgangsicherung am Dachrand durchzuführen, kommen spezielle Gitterträger zum Einsatz.

....MEHR


Do. 17.Mai 2018:

Hauptsache bodenständig – mit den richtigen Gerüstfüßen zum sicheren Gerüststand

Wieder einmal ist es der Sicherheitsaspekt, der uns auf den Boden der Tatsachen bringt – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Denn in diesem Beitrag möchten wir über die Notwendigkeit korrekt angebrachter und ausgeloteter Gerüstfüße informieren. Diese sorgen mit ihrer unmittelbaren Bodenhaftung nur für einen festen und sicheren Stand des Gerüstes, wenn sie auf einem festen Untergrund stehen und keine Höhenunterschiede aufweisen. Klingt einfach? Ist es aber meist nicht! Warum, das erfahren Sie hier.

....MEHR


Do. 10.Mai 2018:

Ein Muss für den, der hoch hinaus will – das Arbeitsgerüst

Ob Malerarbeiten im sechsten Stock, Dachreparaturen, das Reinigen der Glasfassade oder das Anbringen eines Wärmedämmverbundsystems: Ohne ein Arbeitsgerüst können diese Handwerksleistungen an Dach und Fassade nicht ausgeführt werden.

....MEHR


Do. 03.Mai 2018:

Leicht und sicher – zwei Vorteile, ein Alu-Gerüst!

Die meisten Gerüste gibt es heute sowohl in der Stahl- wie auch in der Alu-Ausführung. Doch wann eignet sich welches Material am besten? Ist Aluminium genauso stabil und sicher wie Stahl?

....MEHR


Do. 26.Apr 2018:

14,2 % mehr Wohnungen in Deutschland im Jahr 2014 – eine Herausforderung für den Gerüstbau

Der Wohnungsbau boomt – und kein Ende ist in Sicht. Insgesamt wurden, laut Statistischem Bundesamt, im Jahr 2014 245 300 Wohnungen in Deutschland gebaut, davon 216 100 Neubauwohnungen. Das bedeutet eine Steigerung von 30 500 Wohnungen oder 14,2% mehr im Vergleich zum Vorjahr. Für den Gerüstbau sind diese Zahlen natürlich erfreulich, denn: ohne Gerüste sind weder Neubauten noch Haussanierungen zu realisieren.

....MEHR


Do. 19.Apr 2018:

Sturm am Bau – und dann? Tipps zur Schadensregulierung nach Unwetter, Brand und Einbruch

Sie nehmen zu: Wetterextreme wie unwetterartige Stürme. Gerade für uns Gerüstbauer ist das nicht nur ein Thema während der Arbeit, sondern auch nach Feierabend. Ist niemand mehr auf der Baustelle, kann auch – zum Glück – keine Person gefährdet werden. Es ist aber auch kein Zeuge vor Ort, um zu beweisen und zu dokumentieren, wie sturmbedingte Schäden am Bau zustande gekommen sind.

....MEHR


Mo. 09.Apr 2018:

Lückenlos auf dem Gerüst – teleskopierbarer Spaltboden schließt kleine und größere Spalten

Nicht immer passen sich Gerüste haargenau den Bauwerken an, die sie einrüsten. Das bedeutet, dass auch bei noch so exakter Maßgabe kleine und kleinste Passungenauigkeiten überbrückt werden müssen.

....MEHR


Fr. 30.Mär 2018:

„Berufskrankheit Hautkrebs“ – Tipps, wie Sie sicher in der Sonne arbeiten

Was bei den meisten Menschen Glücksgefühle hervorruft, kann für Bauarbeiter, Dachdecker aber auch Gerüstbauer zur Qual werden: die Sonne. Insbesondere derzeit, bei tropischen Temperaturen über 30º Grad, ist Vorsicht geboten.

....MEHR


Mo. 19.Mär 2018:

Arbeiten auf dem Gerüst – schwindelfrei muss man sein

Manchmal staunen selbst wir, in welch großen Höhen viele Maler, Fassadenarbeiter oder Dachdecker auf einem Gerüst höchst anspruchsvolle Arbeiten zu erledigen haben. Wer in diesen Tätigkeitsbereichen hoch hinaus will, muss nicht nur sein Handwerk verstehen, sondern vor allem schwindelfrei sein.

....MEHR


Fr. 09.Mär 2018:

Geht in die Verlängerung: das Saison-Kurzarbeitergeld für Mitarbeiter im Gerüstbau

Sonnige Aussichten für schlechtes Wetter verspricht das Saison-Kurzarbeitergeld im Gerüstbau. Bis zum 31. März 2018 wurde die Schlechtwetterregelung verlängert.

....MEHR


Do. 01.Mär 2018:

Bestens gerüstet für den Notfall – dank Höhenrettungstrainings

Natürlich ist es der Worst Case, und natürlich arbeiten und bewegen sich alle Gerüstbauer schon aus purem Eigeninteresse sicher auf einem Gerüst. Was aber, wenn man beim Gerüstaufbau eine Sekunde unachtsam ist, nasses Laub auf dem Gerüst unterschätzt oder sich zu dicht am Kollegen vorbei schlängelt? In diesem einen Moment kann man in die Tiefe stürzen

....MEHR


Di. 20.Feb 2018:

Vom Charme historischer Fassaden

Sehr häufig kommen Gerüste bei der Restaurierung historischer Fassaden zum Einsatz. Und das ist jedes Mal irgendwie besonders. Denn indem Fassaden, als Zeugen ihrer Zeit, erhalten werden, wird die Geschichte der Häuser, Denkmäler oder Kirchen plötzlich wieder zur Gegenwart.

....MEHR


Fr. 09.Feb 2018:

Eine Klasse für sich: Baugerüstklassen im Gerüstbau

Arbeitsgerüste unterscheiden sich nicht nur in ihrer Form und Funktion. Sie werden gemäß der DIN 4420 in unterschiedliche Gerüstklassen eingeteilt. Diese Gerüstklassen wiederum werden in Weitenklassen, Klassen der lichten Höhe und Lastklassen untergliedert.

....MEHR


Fr. 02.Feb 2018:

Von einem Level zum nächsten – mit Gerüstdurchstiegen

Um bei Fassaden- oder anderen Bauarbeiten auf dem Gerüst, sicher von einer Etage zur anderen zu gelangen, kommen so genannte Gerüstdurchstiege zum Einsatz. Im Prinzip sind dies spezielle Etagenleitern, die meistens im Inneren des Gerüstes angebracht sind.

....MEHR


Do. 25.Jan 2018:

Gefragtes Gerüst – das Fassadengerüst

Ob Neubau, Fassadengestaltung oder Fassadensanierung: Ohne das Fassadengerüst geht nichts. Deshalb ist das Fassadengerüst fester Bestandteil im Gebäudebau- und Sanierungssektor. Aber Fassadengerüst ist nicht gleich Fassadengerüst. Die Unterschiede liegen hierbei in Form und Funktion. Diese möchten wir Ihnen in diesem Beitrag in groben Zügen näher bringen.

....MEHR


Do. 18.Jan 2018:

Seit 1. Juni in Kraft: die neue Betriebssicherheitsverordnung Die 10 wichtigsten Neuerungen. Teil 2

In unserem letzten Beitrag haben wir Ihnen die ersten 5 wichtigen Änderungen der neuen Betriebssicherheitsverordnung 2015 aufgezeigt. Das gesamte Regelwerk der Bunderegierung können Sie im Übrigen online einsehen.

....MEHR


Do. 11.Jan 2018:

Seit 1. Juni in Kraft: die neue Betriebssicherheitsverordnung Die 10 wichtigsten Neuerungen. Teil 1

Mit dem Inkrafttreten der neuen BetrSichV verliert die bis dahin bestehende Betriebssicherheitsverordnung von 2002/2011 ihre Gültigkeit. Umso wichtiger ist es, die bedeutendsten Änderungen zu kennen.

....MEHR


Mo. 18.Dez 2017:

Das Layher Gerüst – der Name für Systemgerüste

Kaum ein Name ist im Gerüstbau bekannter als Layher – und das weltweit. Der Grund: das 1965 von dem Deutschen  Eberhard Layher erfundene Layher-Blitz-Gerüst revolutioniert bis heute den Gerüstbau durch ein besonders cleveres Konstruktionsprinzip. Das Steckrahmengerüst aus Stahl und Aluminium ermöglicht einen besonders zügigen Auf- und Abbau und überzeugt somit durch Flexibilität und Wirtschaftlichkeit.

....MEHR


Mo. 11.Dez 2017:

Sicherheit im Gerüstbau durch die richtige Verbindungstechnik

Stabilität und Flexibilität: diese beiden Ansprüche müssen Gerüste heute erfüllen, um maximale Sicherheit und Wirtschaftlichkeit zu gewährleisten. Deshalb kommt der Verbindungstechnik im Gerüstbau ein besonderer Stellenwert zu. Denn sie ermöglicht, dass sich einzelne Gerüstteile  miteinander sicher verbinden und für einen Transport auch einfach wieder lösen lassen. Die drei gängigsten Kupplungsverbindungsarten stellen wir Ihnen  in diesem Beitrag vor.

....MEHR


Mo. 04.Dez 2017:

Die richtige Arbeits-Schutzkleidung für Gerüstbauer

Arbeiter auf dem Gerüst und rund um den Gerüstbau sind einer besonderen Gefahr ausgesetzt. Gut also, wer hierbei gut (aus-)gerüstet ist. Welche besonderen Bestimmungen hinsichtlich der Schutzkleidung im Gerüstbau gelten und worauf dabei ganz besonders zu achten ist, möchten wir Ihnen in diesem Beitrag kurz vorstellen.

....MEHR


Mo. 27.Nov 2017:

Moderne Gerüste – 5 Gerüstbau-Typen Heute: Typ 5 – Stahlrohrkupplungsgerüst DIN 4420

Für die einen ist es die Königsdisziplin im Gerüstaufbau, für die anderen die flexible Alternative zum einstigen Stangengerüst aus Holz. Und auch als „Schwergewicht unter den Baugerüsten“ ist das Gerüst aus Stahlrohr im Netz zu finden: Die Rede ist vom Stahlrohr-Kupplungsgerüst, einem Arbeits- wie auch Schutzgerüst.

....MEHR


Mo. 20.Nov 2017:

Moderne Gerüste – 5 Gerüstbau-Typen Heute: Typ 4 – Dachgerüste

Ein Dachgerüst ist zum einen die Dachkonstruktion, also das Tragwerk eins Daches. Im Gerüstbau bezeichnet die Gerüstbauart „Dachgerüst“ jedoch Gerüste für Arbeiten auf dem Dach. Diese Dachgerüste bestehen meist aus speziellen Leitern, die fest am Dach befestigt, meist verschraubt, werden.

....MEHR


Mo. 13.Nov 2017:

Moderne Gerüste – 5 Gerüstbau-Typen Heute: Typ 3 – Auslegergerüste

Auch das Auslegergerüst dient in seinem Verwendungszweck als Arbeits- wie auch als Schutzgerüst, also als Fang- oder Dachfanggerüst. Als Arbeitsgerüst darf es gemäß der DIN 4420 bis zu einer Belastung von maximal 2,0 kN/m2 eingesetzt werden. Die Bezeichnung Auslegergerüst rührt aus der Art des Tragsystems dieses Gerüsts.

....MEHR


Mo. 06.Nov 2017:

Moderne Gerüste – 5 Gerüstbau-Typen Heute: Typ 2 – Systemgerüste

Generell ist die Unterteilung der unterschiedlichen Gerüstbau-Arten gar nicht so leicht zu durchschauen. Dies unter anderem, da ein Gerüst-Typ mehreren Kategorien zugeordnet werden kann.

....MEHR


Fr. 27.Okt 2017:

Gerüst ist nicht gleich Gerüst – 5 Gerüstbau-Typen  Heute: Typ 1 – das Stangengerüst

Ob Neubau, Sanierung oder Reparatur: ohne Gerüste ist ein effektives Arbeiten an Gebäuden nicht möglich. Doch welches Gerüst ist das richtige und worauf muss man bei der Befestigung besonders achten?

....MEHR


Fr. 20.Okt 2017:

Gerüst aufbauen – aber sicher!

3 Praxis-Tipps für die Sicherheit im Gerüstbau. Die Absturzsicherung wie auch die Arbeitssicherheit spielen im Gerüstbau eine gewichtige Rolle...

....MEHR


Fr. 13.Okt 2017:

CrefoZert – ausgezeichnete Bonität für unsere GH Gerüsthandel GmbH

Die Bonität ist heute mehr denn je ein wichtiger Faktor bei der Frage nach den richtigen Geschäftspartnerschaften.

....MEHR


Fr. 06.Okt 2017:

Neu im Team: Kevin Sommer

Seit dem 01. Juli 2014 ist in unserem Lager immer Sommer – und zwar in Gestalt unseres neuen Mitarbeiters Kevin Sommer. Tatkräftig unterstützt er unser Team rund um das Lager und die Lagerlogistik.

....MEHR