Sicher ist sicher – mit einem Schutzgerüst

Sicherheit kann man bei Arbeiten auf einem Gerüst nicht groß genug schreiben. Oftmals empfiehlt sich sogar in Ergänzung zu einem Arbeitsgerüst ein Schutzgerüst. Dieses zweite Gerüst, auch bekannt als Fanggerüst, sorgt für die Sicherheit der Gerüstbauer und Handwerker auf dem Gerüst. gebrauchte GerüsteAber nicht nur: Auch Personen, die an einem Gerüst vorbei oder unter einem Gerüst durchlaufen müssen, werden durch das Schutzgerüst vor herabfallenden Arbeitsgegenständen, Werkzeug, Ziegel oder Steinen geschützt. Auch Handwerker selbst können durch ein Fanggerüst vor Verletzungen durch „fliegendes" Werkzeug geschützt werden. Ebenfalls schutzbedürftig: Arbeitsmaschinen auf dem Gerüst.

Gut zu wissen: Auf Schutzgerüsten selbst dürfen keine Werkzeuge oder Arbeitsgeräte deponiert werden. Schutzgerüste sind nicht als Arbeitsgerüste geeignet. Es dürfen also auch keine Arbeiten darauf ausgeführt werden.

Bitte beachten – Vorschriften für Fanggerüste

Schutzgerüste gehören der Gerüstgruppe 2 an. Deshalb gelten für sie die gleichen DIN Vorschriften wie auch für die Arbeitsgerüste. Schutzgerüste, deren Leistungsanforderungen, Entwurf, Konstruktion und Bemessung sind in den "Regeln für Arbeits- und Schutzgerüste" in der DIN 4420-1:2004 beschrieben. Die Norm ist gültig für allein stehende Schutzgerüste und für Schutzgerüste in Verbindung mit anderen Gerüsttypen.

Für Dacharbeiten – das Dachfanggerüst

Ein spezielles Fanggerüst ist das Dachfanggerüst. Dieses ist notwendig, um die auf dem Dach arbeitenden Handwerker vor einem Absturz zu sichern. Zudem dient das Dachfanggerüst auch als Schutz von Passanten oder darunter arbeitender Personen gegen herabfallende Gegenstände. Dachfanggerüste sind Pflicht – und zwar bei Arbeiten an und auf Dächern mit einer Neigung von über als 20 bis 60 Grad sowie einer möglichen Absturzhöhe von über drei Metern!

Gut zu wissen: Grundsätzlich hat jeder nach dem Arbeitnehmerüberlassungsgesetz tätige Handwerker oder Gerüstbauer, der auf einem Gerüst arbeitet, eine Mitwirkungspflicht für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz.

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Schutzgerüst? Gerne beraten wir Sie und empfehlen Ihnen das richtige neue oder gebrauchte Fanggerüst für Ihre Anforderungen – ganz sicher!