Noch ein Alleskönner: der Allround Modultreppenturm von Layher

Ein sicherer wie zügiger Zugang zu Baustellen ist insbesondere beim Brückenbau oder bei höher gelegenen Baustellen nicht immer einfach zu realisieren – jedenfalls bis jetzt. Denn mit dem modular aufgebauten Treppenturm von Layher bietet der Gerüstspezialist einen weiteren Allrounder für Baustellen, der mit vielen Vorteilen brilliert und natürlich mit Effizienz. Und das wahlweise mit gleichlaufender oder gegenlaufender Treppe und stets einfach montiert mit Serienbauteilen.

Optimierte Durchgangshöhe mit einem Plus von bis zu 20 cm

Insbesondere Arbeiter auf einem Treppengerüst mit gleichlaufender Treppe profitieren von einer ergonomisch höchst achtsamen Durchgangshöge von bis zu 20 cm mehr als bei bislang üblichen Treppengerüsten. Zudem haben alle Stufen, selbst beim Übergang, die gleiche Tritthöhe.

Effizienz mit Stil

Herzstück des neuesten Coups aus dem Hause Layher ist der Allround-Stil mit einer Länge von 2,21 m. Hierdurch können komplette Teilmodule zunächst am Boden vormontiert und bei Bedarf mit einem Kran zeitnah versetzt werden. Der Grund: Layher verzichtet bei diesem Modultreppenturm auf bislang übliche stoßübergreifenden Bauteile. Somit können die Module nach Bedarf einfach, schnell und selbstredend sicher vormontiert werden. Der Versatz per Kran erfolgt dann schussweise, indem einfach ein Modul auf das andere gesetzt wird. Auch der komplette Modulturm, mit mehreren Geschoßen, kann dank sicherer Verbindungstechnik in einem Stück versetzt werden.

Die Vorteile in der Praxis

Flexible Einsatzmöglichkeiten als Zugang zu Baustellen, Baugruben oder Baucontainern sowie als Flucht- und Rohbautreppen bis hin zum Gerüsttreppenturm können einfach, schnell und sicher realisiert werden – dies sowohl bei Auf- wie auch bei einem Umbau. Komfortable Zugabe: Alu-Podesttreppen mit einer Durchgangsbreite von großzügigen 94 cm machen das Auf und Ab selbst mit Arbeitsmaterialien für die Arbeiter leichter und sicherer. Abgerundet wird die modulare Treppenlösung am Bau durch variable Ausstiegsmöglichkeiten stirn- oder längsseits.
In einem Video stellt Layher seinen neuen Modultreppenturm vor. Ansehen lohnt sich!